Impressum

Pflichtangaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG)

KUR APOTHEKE

Apotheker Karsten Wolter e.K.
Poststraße 15
57319 Bad Berleburg
Telefon (0 27 51) 92 64 - 0
Telefax (0 27 51) 92 64 30

eMail info@kur-apotheke-wolter.de

Rechtsform

Zuständige Aufsichtsbehörde

Handelsregister

Handelsregisternummer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Zuständige Apothekerkammer

Gesetzliche Berufsbezeichnung verliehen in Deutschland

Geltende Berufsordnung


Fundstellen der geltenden Berufsordnung

Mitgliedschaft & Rechtsgrundlage

e. Kfm. (Eingetragener Kaufmann)

Regierungspräsidium Arnsberg

Amtsgericht Siegen

HRA 6962

DE 154 853 890

Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Bismarckallee 25, 48151 Münster, eMail info@akwl.de

Apotheker

Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker der Apothekerkammer Westfalen-Lippe vom 30. Mai 2007

Berufsordnung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe Internet www.akwl.de

ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Internet www.abda.de

Konzept / Entwurf / Realisation/ Support

nerodesign
Ederstr.16
57319 Bad Berleburg

Telefon: (02751) 445352
Telefax: (02751) 448787

eMail agentur@nerodesign.de
Internet www.nerodesign.de

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen. Für externe Links zu fremden Inhalten können wir dabei trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung übernehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung - insbesondere Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten - erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

3. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Sicherheitshinweis:

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per eMail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Bildnachweise:
www.freepik.com
de.fotolia.com
© Ralph Klein / Fotolia
www.pixabay.com

Es kommt jetzt auf uns alle an!

Liebe Bad Berleburgerinnen, liebe Bad Berleburger,

die Infektionszahlen sind hoch, die Lage ist ernst. Es geht jetzt darum, dass wir
Verantwortung übernehmen. Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen. Nur wenn wir
auch jetzt an einem Strang ziehen, können wir Schlimmeres verhindern. Viele von uns haben
am eigenen Leib erfahren müssen, was eine Corona-Infektion bedeutet. Oder sie haben es
bei einem geliebten Mitmenschen erleben müssen. Hinter jeder Infektion, hinter jeder Zahl in
den scheinbar so kühlen Statistiken steckt ein Schicksal – und oft ein Schicksalsschlag. Es
ist völlig unbestritten, dass uns die Corona-Pandemie viel Kraft gekostet hat – und weiterhin
kosten wird. Wir alle müssen und werden in der kommenden Zeit noch mit Einschränkungen
leben. Aber: Wir werden das gemeinsam schaffen. Weil Gemeinsamkeit in der Stadt der
Dörfer unsere große Stärke ist. Dieses Gefühl des Zusammenhalts können und müssen wir
uns nun vor Augen führen, auch wenn die Nerven manchmal blank liegen und wir das Wort
Corona echt nicht mehr hören können. Es geht längst nicht mehr nur um die Vielzahl von
Verordnungen, Verfügungen oder Gesetzen. Es geht darum, dass wir uns ein Herz fassen!
Es geht darum, dass wir uns und unser Handeln noch einmal selbst überprüfen. Aber: Es
geht auch darum, dass wir füreinander da sind. Das müssen wir alle tun:

• Abstand halten!
• Alle nicht unbedingt notwendigen Kontakte vermeiden!
• Maske tragen!
• Quarantäne-Pflichten einhalten – uns und unsere Mitmenschen schützen!

In unserer schönen Stadt der Dörfer sind binnen kurzer Zeit zahlreiche Stationen für
Bürgertestungen entstanden – abrufbar im Internet unter https://bit.ly/32gloYg. Dieses
Angebot steht uns allen mindestens einmal wöchentlich kostenlos zur Verfügung.
Das sollten wir, wo immer möglich, nutzen! Es verleiht uns etwas Sicherheit und schützt uns und unsere
Mitmenschen dort, wo persönliche Kontakte unvermeidbar sind – deshalb appelliere ich
gemeinsam mit allen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorstehern, einer Vielzahl unserer
Unternehmen und nicht zuletzt mit der VAMED-Akutklinik:

Es kommt jetzt auf jede und jeden von uns an! Wir sitzen alle im selben Boot. Deshalb
müssen wir in dieser schwierigen Zeit zusammenhalten, Solidarität zeigen und Abstand
halten. Wir wünschen uns, dass wir uns bald wieder persönlich begegnen.

Wir wissen aber nicht, wann es soweit ist.

Wir wissen bloß: Nur wenn wir an einem Strang ziehen, dann kann es uns gelingen.

Danke für Euren Beitrag.

Bleibt alle gesund!

Bernd Fuhrmann