Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA)

PTA - Was ist das?

PTAs gehören gemäß Apothekenbetriebsordnung zum pharmazeutischen Personal und dürfen somit unter Aufsicht eines Apothekers pharmazeutische Tätigkeiten ausüben. Wichtig ist dabei, die Kunden und Patienten über die richtige Anwendung der Produkte zu informieren. Auch in der Gesundheitsberatung und Prävention werden PTA zunehmend eingebunden. Der Beruf ist also mehr als vielseitig und mit viel Verantwortung verbunden. Verlässlichkeit, ein hohes Maß an Motivation und der routinierte Umgang mit Menschen gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen für diesen Beruf. Als PTA ist man ständig im Kontakt mit Kunden und damit auch das Gesicht der Apotheke. Ein sicherer Auftritt ist ganz wichtig.

So werden Sie PTA

Voraussetzung für den Besuch einer PTA-Lehranstalt ist die Fachoberschulreife oder ein vergleichbarer anderer Bildungsabschluss. Für zwei Jahre besuchen Sie ganztags die PTA-Lehranstalt. Neben Grundlagen in Chemie, Analytik und Botanik werden Sie schwerpunktmäßig in Arzneiformenlehre und deren Herstellung ausgebildet. Außerdem lernen Sie Grundlagen zu Arzneimitteln und Ihren Wirkungen, Diätetik, Pflanzenschutz, Gesetzes- und Berufskunde. Während der Ferien der PTA-Lehranstalt absolvieren Sie ein Praktikum von 160 Stunden in einer Apotheke, eine so genannte "Famulatur". Nach zwei Jahren in der PTA-Lehranstalt schließt sich ein sechsmonatiges Praktikum in einer Apotheke an. Vor dem Praktikum legen Sie eine schriftliche und eine praktische Prüfung ab, nach dem Praktikum noch eine mündliche Prüfung.

Theorie

  • Arzneimittelkunde
  • Allgemeine und pharmazeutische Chemie
  • Galenik
  • Botanik und Drogenkunde
  • Gefahrstoff-, Pflanzenschutz- und Umweltschutzkunde
  • Medizinproduktekunde
  • Ernährungskunde und Diätetik
  • Körperpflegekunde
  • Physikalische Gerätekunde
  • Mathematik (fachbezogen)
  • Pharmazeutische Gesetzeskunde, Berufskunde

Praxis

  • Chemisch- pharmazeutische Übungen, einschließlich Untersuchung von Körperflüssigkeiten
  • Übungen zur Drogenkunde
  • Galenische Übungen
  • Apothekenpraxis einschließlich EDV

Die Arbeit der PTA

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Beratung und im Verkauf von Arzneimitteln. Außerdem übernimmt die PTA alle anfallenden Arbeiten im Labor, prüft die Ausgangsstoffe für die Herstellung von Arzneimitteln in der Apotheke, fertigt individuelle Rezepturen für Kunden, stellt Spezialitäten her u.v.m.

Wo und wie kann ich mich näher informieren?

Die Seiten der PTA-Fachschule in Siegen

Internet: www.pta-siegen.de

PTA-Schule in Olsberg

Internet: www.pta-online.de

Weitere PTA-Fachschulen in Westfalenlippe

Internet: www.akwl.de

Berufsinformationsabende am 14.03, 25.04 und 30.05.2017 jeweils um 18 Uhr
Internet: siegen.ptafachschule.de


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen